Kinderzahnheilkunde

Wer früh übt, hat später keine Angst

Süßigkeiten & Co. machen die Zahnpflege gerade in jungen Jahren elementar wichtig. Kinder haben heute die besten Chancen, mit gesunden Zähnen aufzuwachsen und diese bis ins hohe Alter zu behalten – wenn sie frühzeitig und regelmäßig zu Vorsorge und Kontrolle in die Zahnarztpraxis kommen. Und das nicht erst mit den festen Zähnen! Schon die Gesundheit der Milchzähne hat eine große Bedeutung für die nachfolgenden bleibenden Zähne.

In spielerischer, kindgerechter Art gewöhnen wir unsere kleinen Patienten an den Zahnarztbesuch, lassen Angstgefühle gar nicht erst aufkommen und tun unser Bestes, damit der Zahnarzttermin auch später ganz normal zum Leben dazu gehört.

Der erste Besuch

Er dient vor allem dazu, Vertrauen aufzubauen und uns und unsere Praxis kennen zu lernen. In einem ausführlichen Beratungsgespräch klären Kind und Eltern über Kariesvermeidung, zahngesunde Ernährung und vieles mehr auf. Ab dem 6. Lebensjahr startet dann – zusätzlich zu den regelmäßigen Untersuchungen – die Individualprophylaxe, ein Programm, bei dem wir mit den Kindern das richtige Zähneputzen üben.